Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Artos Mattis vom Versbacher Wäldle "Mattis"

- Deckrüde -

Mattis - 08.2013

Wurfdatum:        18.02.2007

ZBN.:                  DRC - F07 - 2581

Zuchtzulassung: 13.11.2009 Standardzucht ohne Auflage

                          Formwert: Vorzüglich

HD/ED:               A1 / frei

Augen:               frei (10.10.2016)

Prüfungen:        WT, FW, BHP/A, JEPS

Titel:                  Deutscher Veteranenchampion (Club)

Ausstellungen:   BOS, mehrere CAC's, Res. CAC's und Platzierungen mit vorzüglich

Farbe:               Schwarz ( BBEE )

                         Laut DNA-Test kein braun und kein gelb

Züchter:           Ute und Peter Wälde, Würzburg

Besitzer:           Christiane und Gerald Klusmann, D - 63599 Biebergemünd

 

 

Mattis ist mit jagdlicher Prüfung (JEPs) als Deckrüde für die Standardzucht ohne Auflage zugelassen. Mit Comics New Blue Chip hat er einen in der Zucht sehr bekannten und auf Ausstellungen sehr erfolgreichen schwedischen Vater, der im Kennel Nealas - Yvonne Jaussi - Schweiz steht. Französische Leichtigkeit und jagdlichen Einschlag bringt seine Mutter Unique Mutine du Marrais de la Sangsuriere mit, die bei Ute und Peter Wälde im Kennel Vom Versbacher Wäldle in Würzburg lebt. Mattis hat sehr viel will to please. Er ist ein nimmermüder sehr temperamtvoller Arbeiter. In der jagdlichen Ausbildung hat er durch seine ruhige und präzise Arbeit sehr beeindruckt. Dummyarbeit liebt er über alles, den Konflikt zwischen seinem dann überschäumenden Temperament und der steadyness löst er nicht immer, aber zunehmend prüfungs- und regelkonform - eine Herausforderung, die aber viel Spass macht.

 

Bilder

 

Mattis Stammbaum (DRC):


 

 

Comics New Blue Chip

HD: A ED: frei/frei Gonio: frei

CH Inkwells Final Guess
HD: A ED: frei/frei

Belsud Black Taurus

HD: A

CH Belsud Brown Guiness

Belsud Willow the Wisp

CH Inkwells Guess My Name
HD: A

Black Mica's a Mixed Recipe
HD: UA

CH Inkwells Beretta Mobilchoke
HD: UA

CH Comics Blue Charm
HD: UA

CH Almanza Larry O'Grady
HD: A

Gunhills Ear of Esophagus
HD: UA

Scarlet-O'Hara
HD: A

Comics Cinderella
HD: A

Comics Thunderball
HD: A

Comics My Way
HD: A

Unique Mutine du Marais de la Sangsuriére
HD: A2 ED: frei/frei

Chapelvalley Zephyr
HD: A

CH Shargleam Final Touch

CH Clevine Derrynane

CH Shargleam Sedge Warbler

CH Chapelvalley Unley

CH Cariena's Twentysix-Eight
HD: A

CH Nancy-Black of Glen Sheallag

Reale du Marais de la Sangsuriére
HD: A

Yarowl Yaunty Yarrow Yarn
HD: TC

CH Snowmask Of Wrenelson Eurohof
HD: C

CH Coltsfoots Barn Owl
HD: TC

CH Mutine du Marais de la Sangsuriére
HD: B

CH No Other Way Eurohof
HD: A

CH Eureka Du Val Des Granges
HD: B

 

 

Weitere Infos in der DRC - Hundedatenbank

 

Gesundheit:

Hüfte/Ellbogen (HD/ED): A1; rechts und links frei (23.04.2008, Dr. Tellhelm, Gießen)

Augen:                            RD frei, PRA frei, HC frei (07.12.2008, 06.12.2009, Prof. Dr. Spiess, Zürich; 01.11.2011, 08.11.2012, 06.01.2015 und 10.10.2016 Birgit Koerschgen-Tierärztliche Gemeinschaftspraxis für                                         Augenheilkunde, Pohlheim),

                                       Goniodysplasie frei (07.12.2008, Prof. Dr. Spiess, Zürich)

 

 

Prüfungen:

Wesenstest, Rodgau, 09.11.2008

Richterin: Ditlinde Ruh

Sehr temperantvoll bis hektisch, hoher Bewegungstrieb, sehr verspielt.

Ausdauer, Härte, Unerschrockenheit und Aufmerksamkeit sind ausgeprägt zu beobachten

Die jagdlichen Anlagen sind in sehr ausgeprägter Form vorhanden

Durch das überscäumende Temperament leidet oft die Unterordnung. Bindung ist vorhanden.

Ein menschenbezogener Flat, widerstrebend in der Rückenlage, die Kreisprobe hat sein Temperamen eingeengt.

Er ist im großen und ganzen sicher und unerschrocken. der Stoffaffe macht ihm zu schaffen.

Schuß: Sicher und unerschrocken

Ein freundlicher 20 Monate alter Flatcoatedrüde mit hohem Spieltrieb und Bewegungstrieb

 

BHP/R -Teil A, Rodgau, 26.10.2008, bestanden, befriedigend (55/80)

Richterin: Maria Buckel

Leinenführigkeit und Unbefangenheit 14 Pkte

Freifolgen 14 Pkte

Hinsetzen und Sitzenbleiben in Verbindung mit Herankommen 8 Pkte

Ablegen und Liegenbleiben 7 Pkte

Ablegen unter Ablenkung 9 Pkte

Bringen eines weichen Gegenstandes 3 Pkte

Schußgleichgültigkeit: bestanden

 

Formwert, Rodgau, 22.05.2009

Richterin: Hassi Assenmacher-Feyel

Gesamterscheinung: Vorzüglich

Gesamtbeurteilung: Gute Größe, vorzüglicher Typ. Maskuliner Kopf, sehr ausdrucksvoll, gute Augenfarbe, gut getragener Behang. Vorzüglich gebauter Körper, korrekt in allen Teilen. Bewegt sich gut.

Schußfestigkeit: Sicher, interessiert

 

JEPs (Brauchbarkeitsprüfung mit Schweiß), Haßfurt, 10.10.2009

 


 

Und dann wird unser Mattis am 18.2.  sieben Jahre alt. Das ist uns Anlass Ute und Peter Wälde noch einmal ganz herzlich zu danken für diesen liebenswürdigen Flatcoated, das große Vertrauen in uns Flatcoated newcommer und die jagdliche Begleitung für Mattis und auch für Jette, Fiete und Linn.

Für uns ist dies auch Anlass für eine kleine Zwischenbilanz unseres Flatcoated Highlander und die wohl unabänderliche Änderung unserer Sichtweisen -

ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Laut Wesenstest mit 17 Monaten von "überschäumendem Temperament" - wir haben das als normal akzeptiert, ein echter Beitrag zur Gelassenheit.

Leinenführigkeit - auch nur eine Frage der Sichtweise. Mattis führt und wir passen auf, dass die Leine nicht durchhängt und schmutzig wird, das schont die Nerven, spart Kommandos und der sportliche Aspekt des Spaziergangs geht nicht verloren.

Laut Bellen - für Kommunikation absolut notwendig, da wir blöderweise zwischen zwei Dörfern wohnen - leise hört da keiner.

Freudig begüßen - wir hätten ihm als Welpen ja nicht vormachen müsssen, dass man sich beim Begrüßen küsst.

Ausstellung - intensives Brummen bringt Leckerlies, schafft Ruhe und Schlafen ist wichtiger als "Rumstehen" und "Sichangrapschenlassen".

Dummyarbeit - einfach perfekt - er holt nach wie vor ohne Ausdauer- und Tempoverlust jedes Dummy. Dass es vorher auf den Boden und ins Wasser fallen muss, steht ja in keiner Prüfungsordnung und dass wir einfach noch nichts gesagt haben, wenn er schon losläuft, ist nichts, über das er mit uns Anfängern nach sieben Jahren noch ernsthaft diskutiert.

Wir sehen daher den nächsten sieben Jahren mit Gelassenheit entgegen, werden sicherlich weiterhin sportlich fit gehalten und noch zu echten Flatcoated"führern" ausgebildet werden.

Lieben Dank Ute und Peter und unserem geduldigen treuen Begleiter Mattis.